Gebrauch und Barrierefreiheit von Touch-Screen Geräten bei Menschen mit Sehverlust


1. Projekt

Gebrauch und Barrierefreiheit von Touch-Screen Geräten bei Menschen mit Sehverlust

2. Projektleiter

Natalie Martiniello, M.Sc (PhD Student)
Universität in Montréal – Optometrieschule
3744 Jean-Brilliant
Montreal QC H3T 1P1
Email: natalina.martiniello@umontreal.ca

Betreuer

Walter Wittich, PhD, FAAO, CLVT
Universität in Montréal – Optometrieschule
3744 Jean-Brilliant, Bureau 260-7
Montreal QC H3T 1P1
Tel: (514) 343-7962
Fax: (514) 343-2383
Email: walter.wittich@umontreal.ca

3. Mitwirkende Forscher

Aaron Johnson, PhD
Concordia Universität – Fakultät für Psychologie
Richard J. Renaud Science Complex,
7141 Sherbrooke W., Bureau L-SP 245-5
H4B 1R6
Tel: (514) 848-2424 ext. 2241
Email: aaron.johnson@concordia.ca

Christine Lehane
Universität von Kopenhagen, Dänemark – Fakultät für Psychologie
Øster Farimagsgade 2A, 1353 København K, CSS, Building: 10-1-27
Tel: +45 35 33 16 27
Email: christine.lehane@psy.ku.dk

Magdalena Bittner
Hochschule München
Abteilung für Augenoptik und Optometrie
Email: bittner@hm.edu

Betreuer

Werner Eisenbarth, PhD
Hochschule München
Abteilung für Augenoptik und Optometrie
Email: werner.eisenbarth@hm.edu

4. Förderung

Dieses Forschungsprojekt wurde nicht gefördert.

5. Unbefangenheitserklärung

Keiner der in dieser Studie involvierten Forscher hat einen Interessenskonflikt.

6. Vorwort

Wir bitten Sie an einem Forschungsprojekt über die Erfahrungen, die Menschen mit Sehverlust mit Smartphones und Tablet Computern gemacht haben, teilzunehmen. Bevor Sie der Teilnahme an diesem Projekt zustimmen, nehmen Sie sich bitte Zeit und lesen Sie sorgfältig die folgenden Informationen. Diese Einverständniserklärung erklärt das Ziel der Studie, das Verfahren, die Vorteile, Risiken und Unannehmlichkeiten, sowie die Personen, die Sie für mehr Informationen kontaktieren können. Wir laden Sie dazu ein jede Frage zu stellen, die Sie an die genannten Forscher bei diesem Projekt haben.

7. Wovon handelt die Studie?

Das Ziel der Studie ist zu untersuchen, welche Mainstream Touch-Screen Geräte und installierbare Apps von blinden, taub-blinden Personen und Menschen mit Sehbehinderung benutzt werden, und ob diese Mainstream Geräte die Rolle von konventionellen Hilfsgeräten ersetzen können.

8. Bin ich berechtigt teilzunehmen?

Wir suchen Menschen die 18 Jahre oder älter sind, eine Sehbeeinträchtigung haben und ein Smartphone oder einen Tablet Computer seit mindestens drei Monaten benutzen. Um teilzunehmen sollten Sie Englisch, Französisch oder Deutsch verstehen, da die Umfrage in diesen Sprachen verfügbar ist.

9. Was muss ich tun?

Die Teilnahme an dieser Studie besteht aus einer einzigen online Umfrage, ausgerichtet von http://touchscreen.hostedincanadasurveys.ca/, welche Sie in einer Zeit, die für Sie am bequemsten ist, ausfüllen können. Die Umfrage enthält bis zu 52 Fragen (die exakte Anzahl von Fragen hängt von Ihren Antworten ab). Es handelt sich um Multiple-Choice-Fragen oder offene Fragen (kleine Antworten). Das Ausfüllen der Umfrage wird zwischen 30 und 45 Minuten dauern. Die Umfrage ist vollständig zugänglich für Blinde und Menschen mit Sehverlust.

10. Welche Informationen werden von mir gesammelt?

Diese Umfrage enthält Fragen über Ihre demographischen Daten, Ihre Sehbeeinträchtigung, Ihr Touch-Screen Gerät, die Zugänglichkeitsmerkmale und Apps die Sie benutzen, sowie Fragen um besser festzustellen, wie diese Geräte benutzt werden.

11. Werde ich eine Vergütung für meine Teilnahme erhalten?

Obwohl Sie nicht persönlich davon profitieren an dieser Studie teilzunehmen, werden Sie einen Beitrag zum Gebiet der Rehabilitation des Sehens leisten, um uns ein besseres Verständnis über die Eingabehilfen und Vorteile von Smartphones und Tablet Computer für Menschen mit Blindheit oder Sehbeeinträchtigung geben.

Am Ende der Studie haben Sie die Möglichkeit an einer Lotterie teilzunehmen, wo Sie einen Gutschein über $ 100 für iTunes (Apple) oder Google Play Store (Android) gewinnen können.

12. Gibt es Risiken oder Umstände durch die Teilnahme an dieser Forschungsstudie?

Es gibt keine bekannten Risiken im Zusammenhang mit der Teilnahme an der Studie. Die angegebenen Antworten werden anonym sein. Bei online Umfragen von einer unsicheren drahtlosen Internetverbindung aus gibt es immer ein minimales Risiko, dass von Dritten auf persönliche Informationen zugegriffen werden kann. Dies ist ein generelles Risiko bei online Aktivitäten und wie im Folgenden beschrieben, werden wir Vorkehrungen treffen um Ihre Informationen zu beschützen, sobald diese einmal eingereicht wurden.

13. Wie werden die Ergebnisse der Studie verbreitet?

Die Ergebnisse werden bei Publikationen in akademischen Journalen im Gebiet von Sehbeeinträchtigungen und Hilfstechnologien eingereicht (wie das Journal of Visual Impairment and Blindness) und werden in lokalen, nationalen und internationalen Konferenzen im Gebiet von Sehbeeinträchtigungen vorgestellt werden. Diese Ergebnisse werden vor Medizinern von Rehabilitationszentren des Sehens präsentiert werden, die mit dem Centre de recherché interdisciplinaire en réadaptation (CRIR) de Montréal métropolitain verbunden sind. Dadurch können sie die Situationen, in welchen Mainstream- und adaptive Technologien verwendet werden können, Benutzererfahrungen mit diesen Geräten und wie auf diese Informationen in der klinischen Praxis Rücksicht genommen werden kann, besser begreifen. Außerdem können Sie eine Zusammenfassung der Resultate bei dem Forschungsteam anfordern, sobald die Studie beendet wurde.

14. Diskretion

Falls Sie sich dazu entscheiden, Ihre E-Mail-Adresse am Ende der Umfrage anzugeben, werden wir Ihnen eine Zusammenfassung der Ergebnisse der Studie und die Schlussfolgerung der Forschung zukommen lassen. Ihre E-Mail-Adresse wird separat von den Antworten der Umfrage gespeichert, damit es keine Verbindung zwischen Ihren Kontaktinformationen und Ihren Antworten gibt. Außerdem werden in der Umfrage keine persönlichen Informationen gesammelt und somit wird es keine Verbindung zu den Antworten der Teilnehmer geben. Während der Phase der Online-Datenerhebung werden die Daten in sicheren Internetservern aufbewahrt, verteilt in Kanada. Sobald die online Datenerhebung abgeschlossen wurde, werden die Daten an der Optometrieschule der Universität in Montreal heruntergeladen und auf einem verschlüsselten USB-Stick, geschützt mit Passwort, gespeichert. Alle gesammelten Informationen werden als verschlüsselte Dateien mit Passwort gespeichert. Nur die Forscher der Studie (und die damit verbundenen angestellten Mitarbeiter), haben Zugang zu den Daten. Sieben Jahre nach dem Ende der Studie werden alle Daten zerstört werden.

Allerdings können Ihre Informationen für Kontrollzwecke von einer Person, die von der CRIR Forschungsethik-Kommission oder vom Ethics Unit of the Ministry of Health and Social Services of Quebec bestimmt wurde, konsultiert werden. Diese werden streng vertraulich behandelt werden. Ihre Anonymität wird in allen veröffentlichen Ergebnissen und im Abschlussbericht bewahrt bleiben.

15. Bezugsperson

Dieses Projekt wurde von der Ethikkommission Centre de recherche interdisciplinaire en readaptation (CRIR) akzeptiert. Falls Sie jegliche Fragen über Ihre Rechte und Rückgriffe oder Ihre Teilnahme in dieser Forschungsstudie haben, können Sie Anik Nolet, Forschungsethik-Koordinator für die CRIR’s Institutionen unter 1-514-527-9565 Durchwahl 3795 oder per E-Mail anolet.crir@ssss.gouv.qc.ca kontaktieren.

Betreuer

Walter Wittich, PhD, FAAO, CLVT
Universität in Montréal – Optometrieschule
3744 Jean-Brilliant, Bureau 260-7
Montreal QC H3T 1P1
Tel: (514) 343-7962
Fax: (514) 343-2383
Email: walter.wittich@umontreal.ca

16. Freiwillige Teilnahme und Rückzug

Die Teilnahme ist komplett freiwillig und Sie haben das Recht von dieser Studie zu jeder Zeit während der Fertigstellung des Fragebogens zurückzutreten, ohne irgendwelche Gründe dafür angeben zu müssen. Wurde die Umfrage einmal abgeschlossen und beim Forschungsteam eingereicht ist es nicht möglich die Teilnahme zurückzuziehen, da die Antworten anonym sind.

17. Verantwortlichkeitsklausel

Wenn Sie an der Studie teilnehmen, geben Sie weder Ihre Rechtsansprüche ab noch geben die einbezogenen Forscher, Sponsoren oder Institutionen ihre legalen und professionellen Verpflichtungen ab.

18. Einverständnis

Ich erkläre, dass ich diese Einverständniserklärung gelesen habe. Ich verstehe diese Studie, die Natur und den Umfang meiner Teilnahme, sowie die Vorteile und Risiken/ Unannehmlichkeiten welchen ich ausgesetzt sein werde. Mir wurde die Gelegenheit gegeben Fragen zu stellen, die jegliche Aspekte der Studie angehen und habe mich zufrieden stellende Antworten bekommen.

Ich bestätige, dass ich genügend Zeit hatte meine Entscheidung an dieser Studie teilzunehmen, zu überdenken.

Durch die Fortsetzung mit dieser Online-Befragung bestätige ich, freiwillig an dieser Studie teilzunehmen. Ich kann jederzeit, ohne jegliche Bedenken, von dieser Studie zurücktreten.

Eine Bemerkung zum Datenschutz
Dies ist eine anonyme Umfrage.
In den Umfrageantworten werden keine persönlichen Informationen über Sie gespeichert, es sei denn, in einer Frage wird explizit danach gefragt. Wenn Sie für diese Umfrage einen Zugangsschlüssel benutzt haben, so können Sie sicher sein, dass der Zugangsschlüssel nicht zusammen mit den Daten abgespeichert wurde. Er wird in einer getrennten Datenbank aufbewahrt und nur aktualisiert, um zu speichern, ob Sie diese Umfrage abgeschlossen haben oder nicht. Es gibt keinen Weg, die Zugangsschlüssel mit den Umfrageergebnissen zusammenzuführen.